Deutsche Ölwerke Lubmin GmbH - Informationen zum Klimaschutz-Engagement

Das Unternehmen hat die Treibhausgasemissionen seiner Geschäftsaktivitäten bilanziert, wobei die Emissionen von Produkten nicht berücksichtigt wurden. Die unternehmensbezogenen Emissionen exklusive der Produkte wurden durch den Erwerb von Klimaschutzzertifikaten kompensiert.

2023 - 2024
Tracking-ID
12128
Ausgezeichnet durch
Fokus Zukunft
Auszeichnung gültig ab
01.01.2023
Auszeichnung gültig bis
31.12.2024
Über das Unternehmen

Deutsche Ölwerke Lubmin GmbH
Freesendorfer Weg 4
17509 Lubmin

Telefon: +49 38354 1795-30
Telefax: +49 38354 1795-79
E-Mail: info@dol-oil.de

Bezugsobjekt
Unternehmen

Der weg zur Auszeichnung

Klimaneutralität durch Kompensation
Detaillierte Informationen zu den Vergaberichtlinien der Auszeichnung

Treibhausgasbilanzierung

Unternehmen
Referenzjahr
01.01.2022 - 31.12.2022
Bilanzierungsergebnis
2104,09 Tonnen CO₂e | p.a.
Bilanzierungsmethodik

Die Treibhausgasbilanzierung des Unternehmens wurde unter Berücksichtigung der operativen Systemgrenzen in Anlehnung an den Greenhouse Gas Protocol Corporate Standard durchgeführt. Es wurden alle Scope 1 und Scope 2-Kategorien sowie folgende Scope 3-Kategorien miteinbezogen:

Scope 1

beinhaltet direkte Treibhausgasemissionen, die aus den eigenen Aktivitäten eines Unternehmens entstehen:

Scope 2

beinhaltet indirekte Treibhausgasemissionen, welche durch die Erzeugung von Energie entstehen, die von einem Unternehmen eingekauft und genutzt wird:

Scope 3

umfasst alle Emissionen, die durch Aktivitäten außerhalb der direkten Kontrolle des Unternehmens entstehen, aber entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Unternehmens auftreten:

Bilanzierungsergebnis als Grafik

Reduktionsmaßnahmen

Dem Unternehmen ist bewusst, dass Treibhausgasemissionen so weit wie möglich vermieden und reduziert werden sollen. Die Kompensation mit Klimaschutzzertifikaten ist nur als zusätzliche, aber auch als sehr wichtige Maßnahme zu verstehen, um das 1,5°C Ziel aus dem Pariser Klimaabkommen erreichen zu können. Der Kompensationsanteil muss dabei sukzessive sinken.

Kompensation

Zum Ausgleich der bilanzierten Treibhausgasemissionen hat das Unternehmen Klimaschutzzertifikate erworben.
Kompensationszeitraum
01.01.2023 - 31.12.2024
Anzahl der Zertifikate (1 Zertifikat = 1t CO₂e)
4210
Unterstützte Klimaschutzprojekte
Bioenergie | Brasilien | Gold Standard
Projekt-ID: 2290
Anzahl der Zertifikate: 800

Stilllegungsbescheinigung

Zur Projektbeschreibung
Wasserkraft | Indien | VCS
Projekt-ID: 173
Anzahl der Zertifikate: 1000

Stilllegungsbescheinigung

Zur Projektbeschreibung
Windenergie | Südafrika | VCS
Projekt-ID: 1950
Anzahl der Zertifikate: 1000

Stilllegungsbescheinigung

Zur Projektbeschreibung
Windenergie | Thailand | VCS
Projekt-ID: 2406
Anzahl der Zertifikate: 1310

Stilllegungsbescheinigung

Zur Projektbeschreibung
Waldschutz | Deutschland | Ecosystem Value Association
Projekt-ID: 2311
Anzahl der Zertifikate: 100 Zur Projektbeschreibung